*Pause*

Erst jetzt, nachdem sich eine Leserin gewundert hat, fällt mir auf, dass ich das *Pause*-Schildchen angelegt und nie "live" geschaltet hatte.

Das reale Leben hat mich fest in Griff, und daran wird sich mindestens bis Herbst nichts ändern.

Solange könnt Ihr auf www.seitenrauschen.de Diana bei ihrem neuen Projekt begleiten. Ich vertiefe mich wieder meine Analyse, ob und wenn ja, wie die Blogsphere die Medienlandschaft verändert. Die Abgabe rückt näher...und danach - wie üblich - Australien....


pause.jpg


Bis denne

Euer Tom

Fortsetzung FAQ #4

Sorry für die lange Pause. Aber wer hier regelmäßig mitliest, kann sich denken, dass mein Studium sich langsam der Masterarbeit nähert. Wenn alles glatt läuft, wäre ich Ende des Jahres fertig.

Aber zurück nach Willerin. Es ist ein wenig ruhiger geworden. Trotzdem gibt es noch ein paar Dinge in Planung. Zu denen mehr, wenn es soweit ist.

Inzwischen versuche ich, die ebenfalls recht häufig gestellte Frage zu beantworten: Gibt es zum „Hüter der Worte“ eine Fortsetzung?

Die kurze Antwort ist ein klares: Nein.

Warum nicht?

Buchmesse Leipzig: Schatten (geklaut von Oliver Plaschka)

Oliver Plaschka erzählt Euch in seiner Gazette (Link zum ganzen Artikel) etwas über die Schattenseiten der diesjährigen Leipziger Buchmesse. Und weil er so verdammt nochmal recht hat, zitiere ich hier mal hemmungslos die wichtigsten Passagen (ich bin sicher, dass ich das darf!):


"Die Halle 2 ist seit vielen Jahren der Treffpunkt der Fantasy-, Manga und Cosplay-Fans. Sprich, genau der Enthusiasten, die in der Regel jeden noch so unvernünftigen Preis für ihre Leidenschaft zu zahlen bereit sind, und die den "Kulturbetrieb" der Messe und die darüber berichtende Presse dabei am wenigsten interessieren"


Und darin deutet sich schon das eigentliche Problem an: Wir Fantasy-Autoren und -Leser sind eben Freaks, die man nicht ernst nehmen muss

Fremdsprache FAQ #03

Lobend wurde in einer Leserunde erwähnt, dass die Fantasy-Namen und -Bezeichnungen einfach erscheinen und gut auszusprechen sind. Naja, wenn Orks oder Zwerge vorkommen würden, hätte ich sicherlich nicht auf ein paar Zungenbrecher verzichtet, das gehört einfach dazu. Hier aber sprechen Menschen.

Damit lautet die FAQ-Frage der Woche: Woher kommen die Ideen für die Namen, Regionen und Begriffe?

fanes.jpg

Sprachunterschiede FAQ #02

Inzwischen haben sich einige Fragen rund um Sprache und Sprachniveau von Hüter der Worte angesammelt. Interessant dabei: In den meisten Rezensionen wird ein sprachlicher Unterschied in den Abschnitten der Normal- und der Fantasy-Welt lobend erwähnt. Danke! :-)

Einigen ist dieser jedoch nicht groß genug.

Die FAQ-Frage der Woche lautet daher:

Warum unterscheiden sich die beiden Welten sprachlich nur so wenig?

Seraph Shortlist 2013

Leider hat der Hüter der Worte es ja nun nicht auf die Shortlist geschafft. Aber ich habe ja gesagt, die Konkurrenz ist hart. Ich bin gespannt, wer das Rennen machen wird:


Die Nominierten der Kategorie "Bestes Debut 2012" (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Gläser, Mechthild: Stadt aus Trug und Schatten (Loewe)
  • Oldenburg, Jan: Fantastik AG - Ein Epos aus den Fernen Ländern (Piper)
  • Simon, Cordula: Der Potemkinsche Hund (Picus Verlag)

Die Nominierten der Kategorie "Bestes Buch 2012" (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Drvenkar, Zoran: Der letzte Engel (cbj)
  • Hoffmann, Markolf: Ines öffnet die Tür (Ueberreuter)
  • Meyer, Kai: Asche und Phönix (Carlsen)
  • Schreckenberg, Michael: Der wandernde Krieg - Sergej (Juhr)
  • Wagner, Antje: Vakuum (Bloomsbury)

Unbekannte Worte

Bevor ich mich den FAQ weitermache, erst ein paar Bemerkungen über Worte, die es nicht gibt. (Worte sollten auch ein Unterthema dieses Blogs sein. Das ist aber bisher stark vernachlässigt worden…)

Es gibt Dinge, die keinen Namen haben. Gerade lief mir eines über den Weg. Der Gegenstand, den es beschreibt, wird heutzutage kaum noch verwendet. Katzen sollen ihn allerdings sehr geliebt haben. Meine Großmutter hatte ihn bis in die 90er Jahre in Gebrauch. Was ich meine?

Schauplatz Münster FAQ #01

Da nun schon einige Leute gefragt haben, will ich heute die Frage beantworten, warum Hüter der Worte ausgerechnet in Münster spielt.


prinzipalmarkt7.jpg

Foto: Presseamt Münster / Tilman Roßmöller


Entry 1 to 8 of 84   >>