Und es war Licht...

Ebenfalls während meiner Abwesenheit hat mein Blog seine vereinbarte Metamorphose von dunkel nach hell vollzogen.

Noch einmal zum Vergleich: Das alte Layout:altes layout.png

Das Design war irgendein Wordpress-Theme, das mir Ende 2009, als das Tagebuch gestartet ist, ganz gut gefallen hat. Inzwischen empfinde ich aber die Variante helle Schrift auf dunklem Grund als anstrengend zu lesen (ein erstes Anzeichen des Alterns?!) und nachdem eine Freundin von Ben, die sich mit sowas auskennt, es als "nicht totzukriegenden Design-Fail" bezeichnet hatte, wusste ich, es ist Zeit, etwas zu ändern.

Diese Seite ist nun komplett nach meinen Ideen vom Entwickler meines Vertrauens handgemacht. Es gefällt uns immer noch nicht 100%, aber wir sind nun einmal beide keine Design-Spezialisten. In den nächsten Wochen werden wir mit den beiden Spalten rechts noch einmal ein wenig herumexperimentieren. Wer aber schon sinnvolle Vorschläge hat, kann sich gern melden.

Es grüßt Euch
Euer Tom

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein:

Verwende Markdown Syntax